Eine Stimme die vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer da war, ist nicht mehr. Was bleibt sind dankbare Erinnerungen, die niemand nehmen kann.

Wir sind bestürzt vom Verlust von Thomas, der immer Mut und Lebenslust seinen Mitmenschen gegeben hat. Es wird schwer ohne ihn. Wir danken Dir, dass wir dich kennenlernen durften und du den Verein auf einen neuen Weg gebracht hast.

Harald, Karlheinz, Claus, Susanne, Jana, Kerstin und Astrid